Home
 Definition
 Neuheiten
 Eigenausg.
 Frachtpost
 Errata
 Links
 Kontakt

GOWEBCounter by INLINE  

 Neuheiten (Briefpost)

Zuletzt geändert am 01.08.2022, 01.06.2022, 04.05.2022, ...
(geänderte Monate erscheinen mit fetter Überschrift)

Achtung: Diese Seite enthält nur Informationen zu Neuheiten im Bereich der Briefpost-Ganzsachen der Deutschen Post AG, soweit diese noch nicht in der aktuellen Ausgabe des „MICHEL Ganzsachen Deutschland 2021/2022“ enthalten sind.

Aus gegebenem Anlass muss ich darauf hinweisen, dass das Urheberrecht auch im Internet gilt. Sollten Sie Inhalte meiner Internet-Seiten für eigene Zwecke nutzen wollen, insbesondere zur Vervielfältigung auf eigenen Internet-Seiten oder anderen Medien, ist hierfür unbedingt meine Zustimmung erforderlich!

Juli 2022

2022, 07.07. Gedenkumschlag „525 J. Messeprivilg Leipzig“, WSt. 62 (C) „1000 J. Leipzig“ (2015), daneben WSt. 0,23 (Eu) „ATM: Briefe schreiben“; links historische Marktansicht, Denkmal des Königs Maximilian I, sowie Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ mit Matrixcode wurde folgender Umschlag mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF B4-Versandtasche“ ohne Fenster (Querformat), WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit neuem Druckvermerk: „20.12.2021“.

Juni 2022

2022, 02.06. Gedenkumschlag „20 J. UNESCO-Weltkulturerbe Stralsund und Wismar“, WSt. 70 (C) „UNESCO-Weltkulturerbe Stralsund und Wismar“ (2007), daneben WSt. 0,15 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“; links Uferpromenaden von Stralsund und Wismar, sowie Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ mit Matrixcode wurden folgende Umschläge mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF Kompakt“ im Format C6/5 mit WSt. 100 (C) „Briefsegler“,
   mit neuem Druckvermerk: „24.03.2022“;
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Fenster (Hochformat), WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit neuem Druckvermerk: „30.03.2022“.

Mai 2022

2022, 05.05. Gedenkumschlag „250 Geb. F. A. Brockhaus“, WSt. 55 (C) „100. J. Dt. Nationalbibliothek“ (2012), darunter WSt. 0,30 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“; links Portrait, Brockhaus´ Berufe, sowie Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Im Post-Abonnement sog. nichtphilatelistischer Ganzsachen wurde eine Neuauflage des bei der Portoerhöhung zum Jahresbeginn unverändert gebliebenen Auslandsumschlags enthalten, jetzt mit einem Sonderwertstempel mit Matrixcode:
- „PLUSBRIEF DIN Lang für das Ausland“ mit WSt. 110 (C) „Deep Blue schlägt Kasparow“
   (2021), daneben LUFTPOST-Vermerk,
   im grauen Innendruck mit ausgespartem Druckvermerk: „OT 308 16/2020“.

April 2022

2022, 07.04. Gedenkumschlag „800 J. Marburg“, WSt. 0,30 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“ neben WSt. 55 (C) „800. Geb. Elizabeth von Thüringen“ (2007); links Ansichten 4 Marburger Wahrzeichen nebst Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ mit Matrixcode wurden folgende Umschläge mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF C6“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit neuem Druckvermerk: „16.02.2022“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „29.11.2021“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „17.01.2022“;
- „PLUSBRIEF Kuvertierhülle“ im Format C6/5 mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „23.12.2021“;
- „PLUSBRIEF Kompakt“ im Format C6/5 mit WSt. 100 (C) „Briefsegler“,
   mit Druckvermerk: „12.02.2022“;
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Fenster (Hochformat), WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit Druckvermerk: „25.01.2022“.

Zusatzlich wurde eine Neuauflage des Dialogpost-Umschlags mit Wertstempel der Blumen-Dauerserie herausgegeben:
- „PLUSBRIEF Dialogpost DIN C6/5“ ohne Fenster mit WSt. 32 (C) „Schneeglöckchen“
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit „DIALOGPOST“,
   mit neuem Druckvermerk: „11.02.2022
“.

März 2022

2022, 01.03. Gedenkumschlag „50 J. U-Bahn Nürnberg“, WSt. 0,27 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“ neben WSt. 58 (C) „Kaiserburg Nürnberg“ (2013); links historische und aktuelle Ansicht der Nürnberger U-Bahn nebst Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ wurde nachträglich mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF B4-Versandtasche“ ohne Fenster (Querformat) mit WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit Druckvermerk: „26.10.2021“.

Februar 2022

Aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ wurde mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „29.11.2021“.

Januar 2022

2022, 03.01. Gedenkumschlag „20. Todestag Astrid Lindgren“, WSt. 80 (C) „Helden der Kindheit: Pippi Langstrumpf“ (2019), darunter WSt. 0,05 (Eu) „ATM: Briefe schreiben“; links Kopfbild Lindgrens, Lebensdaten und Signatur, Verkaufspreis: 100 Cent.

2022, 03.01. Gedenkumschlag „20 J. Einführung des Euro“, WSt. 0,29 (Eu) „ATM: Briefe schreiben“ neben WSt. 56 (C) „Euro-Bargeldeinführung“ (2002); links Euro-Zeichen mit 12 Sternen, Einführungsdatum und Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Infolge der Änderung der Portostufe für Postkarten zu Jahresbeginn 2022 von 60 Ct auf 70 Ct wird zum gleichen Datum 3.1.2022 auch eine neue „PLUSKARTE“ herausgegeben, jetzt mit WSt. 70 (C) „225. Geb. v. Annette von Droste-Hülshoff“ mit im Wertstempelrahmen integrierter Data-Matrix. Der weitere Pluskarten-Vordruck wurde nunmehr in der im Frühjahr 2019 neu eingeführten Corporate-Design-Schriftart „Delivery“ ausgeführt.

In dem zum Jahresbeginn angehobenen Tarif für Dialogpost wurden Umschläge mit neuem Wertstempel der Blumen-Dauerserie herausgegeben:
- „PLUSBRIEF Dialogpost DIN C6/5“ mit Fenster mit WSt. 32 (C) „Schneeglöckchen“
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit „DIALOGPOST“,
   mit neuem Druckvermerk: „05.10.2021
“.

Im Gegenzug wurden nach der Portoerhöhung folgende Ganzsachen nicht mehr mit neuen Wertzeichen verausgabt sondern aus dem Programm genommen:
- „PLUSBRIEF Einschreiben Einwurf“ zu 3,00 (¥) (Format: DIN Lang ohne Fenster);
- „PLUSBRIEF Warenpack S“ zu 95 (C) (Format: 234 x 124 mm);
- „PLUSBRIEF Warenpack M“ und „L“ zu 155 (C) (Format: B5 bzw. B4);
- „PLUSBRIEF Warenpack L“ zu 270 (C) (Format: B4).

Dezember 2021

Von dem zum Jahresbeginn vom Verkauf zurückgezogenen kartonierten Umschlägen für den Warenversand wurde noch eine abweichende Variante bekannt, jetzt mit Klebestreifen nebst Schutzstreifen auf der Rückseite statt wie bisher auf der Klappe:
- „PLUSBRIEF Warenpack M“ im Format B5 mit WSt. 155 (C) „Buschwindröschen“,
   gegenüber der Vorauflage jetzt mit glänzender Rückseite;
- „PLUSBRIEF Warenpack L“ im Format B4 mit WSt. 270 (C) „Habichtskraut“
.

2021, 02.12. Gedenkumschlag „450. Geb. Johannes Kepler“, WSt. 55 (C) „Europa - Astronomie“ (2009), darunter WSt. 0,25 (Eu) „ATM: Briefe schreiben“; links Auflistung Keplers Berufe, Kopfbild, Keplersches Weltmodell und Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

2021, 02.12. Gedenkumschlag „125. Geb. Karl Zuckmayer“, WSt. 0,25 (Eu) „ATM: Briefe schreiben“ neben WSt. 55 (C) „Hauptmann von Köpenick“ (2006); links Kopfbild, Anlasstext und Auflistung der Hauptwerke Zuckmayers, Verkaufspreis: 100 Cent.

2021, 02.12. Gedenkumschlag „100 J. Nobelpreis an Albert Einstein“, WSt. 0,25 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“ neben WSt. 55 (C) „100 J. Relativität - Atome - Quanten“ (2005); links Kopfbild, physikalie Begriffe und Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Einige der zu Jahresbeginn 2022 erfolgenden Portoänderungen:
- von 80 Ct auf 85 Ct für Standardbriefe;
- von 95 Ct auf 100 Ct für Kompaktbriefe;
- von 155 Ct auf 160 Ct für Großbriefe;
- von 270 Ct auf 275 Ct für Maxibriefe;
haben die Einführung einer neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ zur Folge, jetzt mit im Wertstempelrahmen integrierter Data-Matrix.

Ende November wurden die ersten Umschläge mit neuen Wertzeichen im Abonnement ausgeliefert, deren Gültigkeit aber formell erst gleichzeitig mit den bildgleichen Briefmarken am 2.12. begonnen hat:
- „PLUSBRIEF C6“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „17.09.2021“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „08.10.2021“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „08.10.2021“;
- „PLUSBRIEF B4-Versandtasche“ ohne Fenster (Querformat) mit WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit Druckvermerk: „29.09.2021“.

Über die Versandstelle Weiden sind darüberhinaus aus der neuen Dauerserie „Welt der Briefe“ in neuen Portowerten bereits lieferbar:
- „PLUSBRIEF Kuvertierhülle“ im Format C6/5 mit WSt. 85 (C) „Brieftaube“,
   mit Druckvermerk: „05.10.2021“;
- „PLUSBRIEF Kompakt“ im Format C6/5 mit WSt. 100 (C) „Briefsegler“,
   mit Druckvermerk: „21.09.2021“;
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Fenster (Hochformat), WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   mit Druckvermerk: „16.10.2021“;
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Stehboden mit WSt. 160 (C) „Briefdrachen“,
   ohne Druckvermerk.

Folgende Umschläge in alten Portostufen wurden darüberhinaus mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF Dialogpost DIN C6/5“ mit Fenster mit WSt. 30 (C) „Taglilie“
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit „DIALOGPOST“,
   mit neuem Druckvermerk: „10.08.2021“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 80 (C) „Kapuzinerkresse“,
   mit neuem Druckvermerk: „27.07.2021“;
- „PLUSBRIEF Kuvertierhülle“ (DIN C6/5) mit WSt. 80 (C) „Mikrowelten: Mondgestein“,
   mit neuem Druckvermerk: „06.08.2021“.

November 2021

2021, 02.11. Gedenkumschlag „150. Geb. Josef Friedrich Schmidt“, WSt. 0,25 (Eu) „ATM: Briefe empfangen“ neben WSt. 55 (C) „Mensch ärgere Dich nicht“ (2010); links Kopfbild J. F. Schmidt, Auflistung seiner Berufe und Lebensdaten nebst Anlasstext, Verkaufspreis: 100 Cent.

Folgende Umschläge wurden erstmalig oder nachträglich mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 80 (C) „Kapuzinerkresse“,
   mit neuem Druckvermerk: „26.05.2021“;
- „PLUSBRIEF B4-Versandtasche“ ohne Fenster (Querformat), WSt. 155 (C) „Buschwindröschen“,
   mit neuem Druckvermerk: „01.07.2021“;
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Fenster (Hochformat), WSt. 155 (C) „Buschwindröschen“,
   mit neuem Druckvermerk: „05.10.2021“.

Oktober 2021

Folgende Umschläge wurden erstmalig oder nachträglich mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster“ mit WSt. 80 (C) „Kapuzinerkresse“,
   mit neuem Druckvermerk: „13.
09.2021“;
- „PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster“ mit WSt. 80 (C) „Mikrowelten: Mondgestein“,
   mit neuen Druckvermerken: „19.03.2021“ und „27.07.2021“;
- „PLUSBRIEF B4-Versandtasche“ ohne Fenster (Querformat), WSt. 155 (C) „Buschwindröschen“,
   mit neuem Druckvermerk: „13.08.2021“.

September 2021

Folgender Umschlag wurde erstmalig oder nachträglich mit neuem Druckvermerk bekannt:
- „PLUSBRIEF C4-Versandtasche“ mit Fenster (Hochformat), WSt. 155 (C) „Buschwindröschen“,
   mit neuem Druckvermerk: „03.07.2021“.

 

[Home] [Definition] [Neuheiten] [Eigenausg.] [Frachtpost] [Errata] [Links] [Kontakt]